Drei-Seen-Tour

bike-arena.de / Outdooractive Touren / Drei-Seen-Tour

Eine Tour durch das Fürstentum Waldeck über Edersee, Twistesee und Diemelsee





Panoramaweg Diemelsee - Ruhe genießen




Blick auf den Diemelsee




19521705




Wasserski am Twistesee




Boote - © @ Rudolph




Christian Daniel Rauch-Museum Bad Arolsen




Residenzschloss Arolsen - Versailles Nordhessen Bad Arolsen




Kaulbach-Haus Bad Arolsen




Residenzschloss Bad Arolsen - © Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH




Panoramablick über den Diemelsee




Diemelsee Staumauer




Den Diemelsee mit seinen Facetten




Staumauer Diemelsee




Der Diemelsee bei Willingen

Startpunkt der Tour:

Bahnhof Willingen, Briloner Straße 49, 34508 Willingen (Upland)

Zielpunkt der Tour:

Bahnhof Willingen, Briloner Straße 49, 34508 Willingen (Upland)

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Geheimtipp
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Weitere Infos

www.willingen.de/bike

Kategorie

Rennrad

Länge

120 km

Zeit

6:56 Std.

Aufstieg

1692 m

Abstieg

1726 m

Höhe (Minimum)

208 m

Höhe (Maximum)

638 m

Kondition

Schwierigkeit

Erlebnis

Landschaft

Empfohlene Jahreszeiten

J F M A M J J A S O N D

Willingen - Usseln - Bömighausen - Alleringhausen - Goldhausen - Nordenbeck - Dorfitter - Obernburg - Vöhl - Niederwerbe - Waldeck - Netze - Freienhagen - Wetterburg - Bad Arolsen - Massenhausen - Vasbeck - Adorf - Heringhausen - Bontkirchen - Willingen.   

Bahnhof Willingen
Bahnhof Usseln
Diemeltalsperre




Blick auf die Diemeltalsperre.

Die Diemetalsperre ist schon etwas älter und beeindruckt durch ihre Architektur.

Weiterlesen

Dorfplatz Brilon-Bontkirchen




Dorfplatz Bontkirchen

Wanderparkplatz Bontkirchen

Weiterlesen

Informationen

Wegbeschreibung

Wir starten von Willingen aus in Richtung Korbach. Hinter Usseln rollen wir ca. 15 km berab in Richtung Bömighausen. Im Willinger Ortsteil Bömighausen verlassen wir die Bundesstraße und fahren durch das Tal bis kurz vor Eppe.Es folgt nun der erste Anstieg hinauf zum Ort Goldhausen. Wie uns der Name sagt, hier wurde früher Gold abgebaut. Von dort haben wir eine schnelle Abfahrt hinunter nach Nordenbeck. Mehrere Kreisstraßen führen uns nach Dorfitter, wo wir eine kurze Strecke auf der Bundesstraße in Richtung Frankenberg radeln müssen.Kurz nach einem Bahnübergang geht ein wunderschöner Serpentinenweg hinauf nach Obernburg, vorbei ein einem alten Gut - Hof Lauterbach - um dann durch die typischen Landschaften des Waldecker Landes zum Edersee zu gelangen.Der Edersee ist eine der größten Talsperren Deutschlands mit einer kurvenreichen Uferstraße. Von hier aus geht es sehr steil bergauf zu Ort Waldeck mit seinen Schloss.Der erste See ist geschafft und wir fahren ziemlich eben über Freihenhagen durch einen Laubwald nach Landau. Das Gebiet des Twistesees beginnt. Wir überqueren den Twistesee und fahren nach Wetter.Von nun an sind wieder mehr Berge angesagt. Es geht hinauf nach Bad Arolsen, wo sich ebenfalls ein Schloss (Nachbildung des Versailler Schlosses) befindet, dann weiter hinauf bis nach Massenhausen. Nach Adorf ist nun etwas Erholung angesagt.Danach geht es über den Berg bis zum See: der Diemelsee, der zweitgrößte See unserer Seen-Tour. Wir umrunden diesen auf der Uferstraße, die von Felsen - ähnlich der Gardasee-Uferstraße - eingeengt wird. Wir radeln über die Sperrmauer, dann geht es nur noch leicht bergauf bis ins Ziel nach Willingen.

Ausrüstung

 Empfohlen werden funktionelle, wetterangepasste Fahrradbekleidung, Rucksackverpflegung, ausreichend Flüssigkeit (Wasser, Tee), Luftpumpe, Flickzeug und Multitool.

Karten

RaderlebnisPark Diemelsee & Bikewelt Willingen, Maßstab 1:38.000, mr-kartographie, Gotha, ISBN 978-3-86636-937-5

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus oder Bahn bis Bahnhof Willingen

Anreise

Mit dem Auto über die B251 nach Willingen (Upland)

Parken

Kostenlose Parkplätze am Bahnhof Willingen