Loading...

MTB ZONE Bikepark Willingen

bike-arena.de / Mountainbike / Bikeparks und Trailcenter / MTB ZONE Bikepark Willingen
Mit sechs Strecken in 13 Kilometern Gesamtlänge spricht MTB ZONE Bikepark Willingen ein breiteres Publikum an. Es sind Trails für alle Ansprüche vorhanden, vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Fahrer. Eingebettet sind sie in die Flächen in die geschützte Willinger Hochheidelandschaft.

Adresse:

Ruthenaar 3
34508 Willingen (Upland)
willingen@mtbzone-bikepark.com

Ziegruppe:

Enduro
Freeride
Downhill

Strecken

6 Strecken vom Anfänger zum geübten Fahrer

Saison:

April bis Oktober

Öffnungzeiten:

Transport von Rädern während der Bikeparksaison
Täglich von 09.00 bis 17.00 Uhr

Preise:

https://www.mtbzone-bikepark.com/willingen/tickets/lifttickets/
Karte TrailGround Brilon

Flow Country Strecken

Fahrgefühl wie auf einer Achterbahn, das ist typisch für diese Streckenart. Die besondere Streckenführung ermöglicht besonders flüssiges Fahren. Ohne viel Anstrengung, fast wie von selbst rollt der Fahrer durch Steilkurven, über kleine Wellen. Kleinere Sprünge sind jederzeit umfarbar.

Schwierigkeit: leicht

Freeride-Strecke

Die Freeride-Strecke ist stimmig geplant, fährt sich im oberen und unteren Bereich flowig und bietet feinsten Fahrspaß. Die Steilhangpassage im mittleren Teil ist relativ ruppig und nicht ganz einfach zu fahren. Die an der Strecke eingebauten Northshore-Trails bringen dann noch einen Hauch von Whistler rüber.

Streckenlänge: 1.590 m - Breite der Strecke: 2 bis 3 m - Höhendifferenz: 190 m - Schwierigkeit: mittel

North Shore Sequenz: 250 m - Schwierigkeit: schwer

Downhill-Strecke

Die Willinger Downhill-Strecke ist nur was für Könner, denn der Schwierigkeitsgrad ist tiefschwarz. Als Startrampe dient ein zehn Meter hoher Erdhügel. Nach nur vier Metern kommt ein erster Sprung über zwei Meter. Weiter geht es über unzählige hohe und niedrige Hügel, teilweise von Sprüngen mit bis zu zehn Metern unterbrochen. Wem das zu hart ist, der kann die direkte Streckenführung verlassen und über Ausweichpassagen und eine einfachere Streckenführung auf den weit ausholenden Seitenwegen, sogenannten Chickenways, nach unten gelangen.

Streckenlänge: 1,6 km - Höhendifferenz: 250 m - Schwierigkeit: mittel bis schwer

4X

Beim 4X starten vier Biker gleichzeitig und kämpfen und die Spitzenposition, denn nur der Schnellste kommt in die nächste Runde. Die Strecke ist mit Sprüngen, Anliegern und Waschbrettern gespickt. Tausende Kubikmeter Erde wurden bewegt und so entstand am Fuß des Ettelsbergs eine anspruchsvolle 4 X Strecke. Im unteren Bereich schließt die Strecke an die Downhill an.

Streckenlänge: 500 m - Höhendifferenz: 60 m - Schwierigkeit: schwer

Pumptrack und Pumptrail

Von der Mitte der Freeride-Strecke bis oberhalb der Talstation der Ettelsberg-Kabinenbahn zieht sich der Pumptrail. Oberhalb der Eishalle befindet sich der Pumptrack. Mittels ziehen und pushen gleiten Mountainbiker mit Schwung und ohne zu in die Pedale zu treten über kleine Wellen hinweg. Anliegerkurven machen den Flow komplett.

Pumptrail: 400 Meter - Pumptrack: 23 x 12 Meter - Schwierigkeit: leicht

Übungsparcours

Hier ist alles vorhanden, was der Mountainbiker braucht, um sich auf die Strecken im Park vorzubereiten. Mit Double Jump, Camel Jump, Table Jump, Drop Off, Step Double Jump, Dirt Jump, Horse Shoe Kreisel, Holzbrücke und Steilkurven steht ein gutes Angebot bereit, Fahrtechnik zu trainieren.

Streckenlänge: 350 m - Höhendifferenz: 20 m - Schwierigkeit leicht

Besondere Veranstaltungen / Rennen: Eventhöhepunkt einer jeden Saison ist das BIKE Festival Willingen. Mit rund 35.000 Besuchern gehört es zu den größten Mountainbikefestivals Deutschlands. Rund 150 namhafte Aussteller präsentieren bei Deutschlands größter Outdoormesse die aktuellsten Neuheiten der Bike-Branche. Mit dem Rocky Mountain BIKE Marathon, dem iXS European Downhill Cup und vielen weiteren Wettkämpfen bieten die Veranstalter den Besuchern ein dreitätiges randvolles Programm.