Loading...

Museum der belgischen Streitkräfte in Deutschland

bike-arena.de / Museum der belgischen Streitkräfte in Deutschland




Orte Soest Museum-der-belgischen-streitkraefte Museum-der-belgischen-streitkraefte_1

Nach dem Abzug der Belgischen Streitkräfte, die vierzig Jahre mit das Bild der Stadt geprägt haben, wurde dieses Museum geschaffen, um die Zeit während und nach der Besatzung als Periode des friedlichen Zusammenlebens zu dokumentieren.

Auf 500 qm zeigt das Museum der belgischen Streitkräfte in Deutschland den 1. und 2. Weltkrieg als Ursache der Besatzung und thematisiert die Rhein-Ruhr-Besatzung (1918-1929), die Belgische Besatzung (1945-1955) sowie die Zeit der Belgischen Streitkräfte in den Sektoren Ost und West.

Der Garnison Soest mit ihren Einheiten ist von der Besatzungszeit bis zur Auflösung auf 165 qm eine eigene Abteilung gewidmet. Des weiteren umfasst das Museum eine Sammlung mit über 500 Uniformen. In der Kellerbar der ehemaligen RavTpt können sich die Besucher erfrischen und Erinnerungen austauschen.

Öffnungszeiten: Von Mai bis einschließlich Oktober jeden 3. Sonntag im Monat von 11 bis 14 Uhr. In den Monaten Juli und August zusätzlich auch donnerstags und freitags von 11-13 und 14-17 Uhr.

Außerhalb der Öffnungszeiten sind Besuchstermine nach telefonischer und schriftlicher Absprache möglich.

Adresse

Adam-Kaserne, Block 3

Meiningser Weg 20

59494 Soest

Telefon: +49 2921 13171, Mobil: 0175/6316006

Fax: +49 2921 17401

museum-bsd@gmx.de

Homepage

Eintritt pro Person: € 3,00