Loading...

Kisker-Wehr/ Nördliche Umflut

bike-arena.de / Kisker-Wehr/ Nördliche Umflut

Das Westfälisches Amt für Denkmalpflege bezeichnet die Lippeumflut als wichtigstes Relikt der Befestigungsanlage des 17. Jahrhunderts (Lippstadt) und stuft sie als bedeutend für die Siedlungsgeschichte ein.

  • Bau des Wehrs begann 1919
  • 80m oberhalb stand mind. seit 1669 ein hölzernes Wehr, welches baufällig abgerissen wurde
  • Namensgebung „Kisker-Wehr“ stammt aus dem Volksmund, offizielle Benennung durch die Stadt hat es nicht gegeben
  • Begründung im Eintrag der Denkmalliste: „Die Kisker-Schleuse ist die letzte erhaltene ihrer Bauart im Stadtgebiet Lippstadt. An ihr lässt sich der bautechnische Standort von Wasserbauwerken des beginnenden 20. Jahrhunderts nachvollziehen“.
  • 1990 wurde eine Bootsgasse und ein Fischpass eingebaut

Adresse

Kisker-Wehr/ Nördliche Umflut

Nördliche Umflut, Höhe Lipperoder Straße

59555 Lippstadt

Telefon: 02941-980264