Diese Pässe musst Du gefahren sein!

"It is by riding a bicycle that you learn the contours of a country best, since you have to sweat up the hills and can coast down them" – Ernest Hemingway

Berge ziehen Radsportler magisch an. Sie sind da, um befahren und abgehakt zu werden. Schnell ein paar Fotos oder ein Selfie für Facebook und schon geht es weiter zum nächsten Berg. Fast wie Jäger und Sammler. Hier findet Ihr eine Auswahl der Berge im Sauerland, die Ihr unbedingt gefahren sein müsst, bevor es wieder nach Hause geht.

Die schönsten Rennrad-Pässe im Sauerland - Albrechtsplatz

Schwierigkeit: mittel

 6,71 km  0,30 h  297 m  1 m

Die schönsten Rennrad-Pässe im Sauerland - Jagdhaus

Schwierigkeit: schwer

 4,65 km  0,25 h  292 m  1 m

Die schönsten Rennrad-Pässe im Sauerland - Nach Schanze

Schwierigkeit: mittel

 4,88 km  0,31 h  305 m  1 m

Die schönsten Rennrad-Pässe im Sauerland - Das Sorpetal

Schwierigkeit: schwer

 14,07 km  0,50 h  391 m  20 m

Die schönsten Rennrad-Pässe im Sauerland - Die Glinge

Schwierigkeit: schwer

 8,28 km  0,35 h  343 m  7 m

Die schönsten Rennrad-Pässe im Sauerland - Aus dem Lennetal auf den Kahlen Asten

Schwierigkeit: schwer

 12,92 km  0,45 h  421 m  13 m

Die schönsten Rennrad-Pässe im Sauerland - Rhein-Weser-Turm

Schwierigkeit: schwer

 6,23 km  0,20 h  283 m  6 m