Bike Arena Sauerland - Versetalsperre und OestertalsperreRennrad

Knapp 1000 Höhenmeter müssen auf dieser Rennradtour auf ca. 70 Kilometern durch den Märkischen Kreis überwunden werden. Erholung bieten die Kilometer entlang der beiden Talsperren.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Diese Tour führt durch den südlichen Märkischen Kreis. Die Bundesstraße 229 wird in Richtung Lüdenscheid bis zur Altenmühle befolgt. Hier biegen wir in die Schwarze Ahe ein. Die Straße schlängelt sich um den beschaulichen Bach der Ahe. Ab der Herscheider Mühle gibt es einen Anstieg, der auf dem neuen Radweg gut zu bewältigen ist. Wir rollen zur Versetalsperre hinab und genießen die autofreie Straße auf der Waldseite mit schönem Blick auf die Talsperre. Ab Reblin rollen wir auf einer sehr verkehrsarmen Nebenstrecke bis Kisbert. Weiter am Wege liegt, die Oestertalsperre die zum Verweilen und zur Stärkung einlädt. Der Oester folgend erreichen wir Plettenberg, was wir auf der B236 in Richtung Finnentrop verlassen. Ab Linschede erklimmen wir in mäßiger Steigung den Schlot. Nach einer tollen Abfahrt folgt ab Hüttebrüchen ein weiterer Anstieg bis Affeln. Von hier geht es dann Neuenrade zurück.
Neuenrade - Werdohl - Versetalsperre - Oestertalsperre - Plettenberg - Neuenrade
Rennrad-Kartenpaket Bike Arena Sauerland: Über 70 Rennrad-Touren kompakt in einem Paket Infos und Bestellung unter http://www.bike-arena.de/Rennrad/Rennrad-Kartenpaket

Kondition 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit mittel
Länge 72,1 km
Aufstieg 1392 m
Abstieg 1393 m
Dauer 3,40 h
Niedrigster Punkt 182 m
Höchster Punkt 495 m

Startpunkt der Tour:

Neuenrade

Zielpunkt der Tour:

Neuenrade

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Download


Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

More infos

Die Tour wird präsentiert von:

Sauerland-Tourismus e.V.